surfers paradise 1
Gratis bloggen bei
myblog.de


Diary Guestbook About Love Music Cuties

MICHI

* Mein erster Freund...hmpf...mehr so ne Kindergartenbeziehung...er war voll nett und so, aber es lief einfach nix =P Hab dann auch Schluss gemacht..., vor allem auch deswegen, weil gewisse andere Leute ihn nicht mochten =/ Scheiß Gefühl, wenn deine Freunde nich hinter dir stehen...aber naja, isch ja jezz vorbei War im Endeffekt auch besser so, am Schluss war er voll gemein...ôO

LUCI

* Ja...den hab ich nur einmal gesehn (und schon hab ich wegen ihm Schlittschuhe gekauft und wollte mir ein größeres Bett anschaffen^^) und nie mehr vergessen...
Sowas wie Liebe auf den 1. Blick :P Gestört...ich hab ihn garnich gekannt, aber er hatte einfach das gewisse Etwas.
Er war ca. 1,75 m groß, blaue Augen, blonde Haare und er "guckt Stier" =) Eventuelle Namen: Felix, Finn, Flin, Tom...


FABI

*Hm...puh^^ Lange Geschichte...ich war dieses Jahr in Saint-Tropez und hab da meinen AOWD-Kurs gemacht (weiterführender Tauchkurs) und am 2. Tag hat mich mein Tauchlehrer Sascha an Fabi "abgegeben", er sollte mit mir den Teil "Navigation" am Strand/flachen Wasser machen...vor dem Teil hatte ich voll Schiss, weil ichs nich so hab mit Himmelsrichtungen :D
Und dann stand er vor mir und ich war baff und dachte nur: "Scheiße..." im Ernst...da würde ich mich bestimmt voll blamieren, weil ichs ja nich check^^
Fabi hatte straßenköterblonde Wuschelhaare und tolle blaue Augen, er hatte voll den süßen österreichischen Akzent, da hat man ihn schon von weitem gehört und er sah aus wie 20 oder so ôO Und er hatte Sommersprossen. Er war von Anfang an total sympathisch und nett, kein Gangsta oder so =)

Najo, des war ne deutschsprachige Tauchschule und er isch in Heidelberg geboren ("Ich bin in Heidelberg geboren, des liegt doch in Baden-Württemberg, oder? - "Ähhh...?" OMG^^).
Und er hat mich voll ans Regencape erinnert...vor allem, als er oben ohne mit den Händen in der Hüfte aufm Boot stand, mit seiner coolen Sonnenbrille...

Ich musste mich immer voll zusammenreißen, damit nich alles an mir vorbeiplätschert, was er mir beibringen wollte.
Wir saßen am Strand und haben erst Theorie gemacht, es hatte mehr als 30 Grad. "Zieh doch deinen Anzug aus...? (-"Gerne" :D Nee, Spaß). Er meinte dann: "Ischs dir net zu heiß? Willsch dich net ausziehn?" Tihi, Gott musste ich grinsen (:
Und weil sein Reißverschluss vom Neoprenanzug am Rücken war, durfte ich den immer auf und zu machen.

Des war seine Einstiegsfrage: "Du weisch vielleicht, dass es 4 Himmelsrichtungen gibt...?" (Ach nee...^^)
Zum besseren Verständnis hat er mir immer alles im Sand aufgezeichnet (vllt. sollte ich erwähnen, dass ich EINZELUNTERRICHT hatte *hrr*) und dann kam Michael vorbei (son Tauchlehrer) und meinte: "Ui, spielsch im Sand?" - Fabi: "Ja, ich bau mir ne Sandburg" <3 Und als wir mit dem Kompass die Yachten angepeilt ham, hat der sich voll übel zu mir gebeugt!!

Nachdem er mir des erklärt hat (ich wusste echt nich, was 360 : 3 ergibt >.< OMG!), "durfte" ich Dreiecks- bzw. Viereckskurse tauchen und ich lag jedes Mal nur 2 Meter daneben, er war voll begeistert von mir =) Hat dann auch gleich Sascha vorgeschwärmt, wie toll er des fand...

Jeden Tag, wenn ich ihn gesehn hab, bin ich mit nem fetten Grinsen über die Strände zum Campingplatz gelaufen^^ (Ich musste auch durch nen FKK-Strand :D)

Wir sin immer mit nem Boot rausgefahren und ich stand so im Wasser und Fabi im Boot, neben mir noch so andere. Da gibt´s ja so Anzüge, die man zwischen den Beinen zumachen muss (so richtige Pampers^^) und ein Mann meint so zu nem anderen: "Wie geht´s den Kronjuwelen?" und dessen Frau: "Die sin in meinem Besitz." Alle ham voll losgelacht und ich guck Fabi an, er mich un grinst voll =)

Der Urlaub war einfach hammer...nur wegen den ganzen Leuten, und natürlich wegen IHM <3

Leider hab ich weder ein Foto von ihm, noch seine Handynummer oder irgendwas sonst =( *schnief* Ich bin einfach zu schüchtern...


Gratis bloggen bei
myblog.de